Arbeitsweise

Als positiv arbeitender Hundetrainer ist mir ein freundlicher, gewaltfreier Umgang mit Hunden enorm wichtig.

Nur so ist es möglich, dass Mensch und Hund eine vertrauensvolle Beziehung zueinander aufbauen können und Spaß am gemeinsamen Leben & Lernen haben.

 

Hierbei setze ich auf eine klare Kommunikation durch den Einsatz von Markersignalen und auf kleinschrittiges, dem Mensch-Hund-Team angepasstes Training auf Grundlage der positiven Verstärkung. Dazu gehört vor allem, jedes Team individuell zu betrachten und die Beratung dementsprechend zu gestalten.

 

Gutes Training ist ein Handwerk, das man lernen kann. Und jeder Handwerker braucht eine gut gefüllte Werkzeugkiste. In unserem Fall sind die Werkzeuge verschiedene Übungen und Signale, die das Zusammenleben mit unseren Hunden vereinfachen. Unter meiner Anleitung erarbeitest du dir nach und nach alle Werkzeuge, die du brauchst.

 

Mir ist wichtig, dir nicht einfach nur einzelne Übungen und Abläufe zu vermitteln. Du sollst den Sinn dahinter verstehen! Deswegen stelle ich dir die Informationen zur Verfügung, die du für ein glückliches Zusammenleben mit deinem Hund brauchst. Schließlich willst du zum Experten für deinen eigenen Hund werden und nicht dauerhaft auf meine Hilfe angewiesen bleiben.