Geräusch- und Silvesterangst

21. November 2019 / 18.30 Uhr

Hat Dein Hund große Angst vor Silvester?
Reagiert er panisch, wenn in der Nähe ein Böller gezündet wird?
Fürchtet er sich auch vor anderen lauten Geräuschen, wie Donner oder zuschlagenden Autotüren?
Vielleicht hat er diese Angst sogar schon mit der dunklen Jahreszeit assoziiert und geht dann nur noch ungern aus dem Haus?

In weniger als zwei Monaten ist es soweit - dann wird es in Berlin wieder an allen möglichen und unmöglichen Orten
knallen und Funken sprühen. Für viele Hunde ist diese Zeit die Hölle - und für ihre Menschen auch, denn man fühlt sich wahnsinnig hilflos, wenn man seinem besten Freund nicht helfen kann.

Noch hast Du Zeit, Deinen Hund so gut es geht auf diese schwierige Zeit im Jahr vorzubereiten.

Erfahre in diesem ca. 2,5-stündigen Abendvortrag:

  • -  Wieso Dein Hund ängstlich auf laute Geräusche reagiert.

  • -  Wieso es nicht gut ist, seine Angst einfach zu ignorieren.

  • -  Was Du stattdessen tun kannst, um ihm zu helfen.

  • -  Welche Hilfsmittel und welche Medikation eventuell unterstützend in Frage

        kommen.

Wann? - 21. November 2019 um 18.30 Uhr

Wo? - Hundephysiotherapiepraxis RunDogs, Südwestkorso 11, 12161 Berlin

 

Die Teilnahmegebühr beträgt 29 € pro Person.

 

Bitte melde Dich über das Kontaktformular an!

 

Da es sich um einen Theorieabend handelt, lasse Deinen vierbeinigen Kumpel bitte zuhause.